Archiv der Kategorie: An der Front

Das Menschenschlachthaus

Es sind nach 1918 zahlreiche Romane geschrieben worden, die versuchten, das Grauen des Krieges darzustellen und anzuprangern. Ob Remarque, Arnold Zweig oder Henri Barbusse – sie alle schrieben gegen den Krieg und wurden dementsprechend kritisch beäugt und später unter den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter An der Front, Gegen den Krieg! | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

We are making a new world

1916 war das Jahr der großen und verlustreichen Schlachten. Ob auf der türkischen Halbinsel Gallipoli, bei Verdun, an der Somme oder im Skagerrak, am Jahresende waren Millionen Tote zu beklagen. Keine dieser Schlachten konnte den Krieg entscheiden. Trotzdem war 1916 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, An der Front, Gegen den Krieg! | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Was bringt das neue Jahr?

…und 27 Jahre später: https://www.theguardian.com/commentisfree/2016/dec/29/the-guardian-view-on-1917-the-joy-of-100

Veröffentlicht unter Allgemein, An der Front, Heimatfront, Postkarten | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Frieden: 1916 im Angebot

„Angebot und Nachfrage sind zwei wichtige Begriffe der Marktwirtschaft. Dabei spielt der Preis des jeweiligen Produktes eine gravierende Rolle und beeinflusst das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage.“ Passen diese Definitionen vielle4icht auch auf das, was Kaiser Wilhelm sich kurz vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, An der Front, Heimatfront | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mein Großvater zieht mit seinem Pferd in den Krieg

Über meinen Großvater Friedrich weiß ich so gut wie nichts. Ich habe ihn auch nicht mehr kennen gelernt. Geboren ist er 1879, gestorben 1937. Ein kurzes Leben lang in Masuren. Geheiratet hat er im Jahre 1902 die Charlotte Nymzyk. Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, An der Front, Die Frauen, Heimatfront | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Frage der Hygiene

Zu den täglichen Pflichten eines Soldaten gehörte seit alters her die Reinigung seines Gewehrs. Die Selbstreinigung war eher zweitrangig oder kaum möglich. An der Front gab es keine Badewannen, Duschen oder Waschbecken. Wasser, wenn es überhaupt in der Nähe war, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, An der Front, Heimatfront | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Noch’n Gedicht

Kaum hatte der Krieg am 1. August angefangen, da entpuppten sich Tausende von Soldaten als wahre Lyriker. Vor allem die Anfangsmonate brachten eine Fülle an kriegerischen Jubelgedichten hervor. Der Literaturkritiker Julius Bab schätzte für die ersten Kriegswochen die Zahl der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, An der Front, Helden | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mit dem Fahrrad an die Front

Stellungskrieg – diesen Begriff kennen wir ja und verbinden damit die Kämpfe bei Verdun oder an der Marne. War man nicht im Schützengraben, nannte man das gegenseitige Töten Bewegungskrieg. Man musste ja erst einmal von zu Hause weg, und zwar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, An der Front | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fräulein Feldgrau

Versenden und Sammeln von Ansichtskarten war schon vor dem 1. Weltkrieg eine sehr beliebte Beschäftigung. Vor allem wer auf Reisen war, schickte die schnelle Karte. In Großstädten wurde bis zu dreimal am Tag die Post ausgeliefert. Ab August 1914 begann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, An der Front, Die Frauen, Heimatfront, Postkarten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Fräulein Feldgrau

Großer Krieg und Blaue Reiter

SIE STARBEN JUNG! – so heißt ein 2014 erschienenes Buch über acht Künstler und Dichter vor dem Ersten Weltkrieg. Unter ihnen Franz Marc. „Welche Gedanken begleiteten die jungen Männer, welche Ideen und Ideale prägten sie. Wie sah ihr Weltbild aus, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, An der Front, Gedenktage, Gegen den Krieg! | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar