Schlagwort-Archive: Tagebuch

Der Krieg ist aus. Für die Frauen geht er weiter.

Im letzten Beitrag ging es darum, wie die deutsche Frau die heimkehrenden Krieger zu Hause zu empfangen habe. Mit Blumen, Girlanden und Gesang sollte das Kriegsmärchen zu Ende gehen – so stellte man sich das 1916 vor. Die Wirklichkeit sah … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die Frauen, Helden | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hamburger Kriegsbuch 1914

Am 1. April 1915 begannen in Hamburg die Osterferien. Es gab Zeugnisse, denn damals endete das Schuljahr immer zu Ostern. Die Schulabgänger – Abiturienten und Realschüler – wollten hinaus ins Leben und die große weite Welt für sich erobern. Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Wort des Jahres 1917: HAMSTERN

Jedes Jahr wird seit 1977 von der Gesellschaft Deutscher Sprache das „Wort des Jahres“ gewählt. Zur Auswahl stehen „Wörter, die das politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben eines Jahres sprachlich in besonderer Weise bestimmt haben.“ Wenn es vor 100 Jahren schon diesen Wettbewerb gegeben hätte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die Frauen, Fotos, Heimatfront | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Art Vermächtnis

Es soll hier von einem Soldaten erzählt werden, der seine Pflicht für das Vaterland tat. Ein ganz normaler Soldat, der 1914 in den Krieg ziehen musste und wie die meisten sein Leben verlor. Aber etwas Besonderes hebt ihn aus der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, An der Front, Fotos, Gegen den Krieg!, Helden, Postkarten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Eine Art Vermächtnis