Archiv des Autors: invenies

Bilder lügen: Zwei Ausstellungen in Hamburg

1914, als der der Beginn des Ersten Weltkriegs sich zum einhundertsten Mal jährte, gab es in vielen europäischen Städten Ausstellungen, um an dieses schreckliche Datum zu erinnern. Hamburg hat vor drei Jahren dazu  geschwiegen oder diesen Moment schlichtweg verschlafen. Im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Postkarten | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Rathenau – mein Gott, Walther!

In diesem Jahr jährt sich Walther Rathenaus Geburtstag zum 150. Mal. Schon jetzt bereitet man sich in Berlin auf dieses Ereignis am 29. September vor. Es wird eine Sonderbriefmarke geben, es wird Feierlichkeiten, Festreden und einen gewaltigen Medienrummel geben. Den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gedenktage | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Was bringt das neue Jahr?

…und 27 Jahre später: https://www.theguardian.com/commentisfree/2016/dec/29/the-guardian-view-on-1917-the-joy-of-100

Veröffentlicht unter Allgemein, An der Front, Heimatfront, Postkarten | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Hoffentlich geht es Dir gut!

Danke Dir herzlich für deinen lb. Brief. Hoffe daß Du d. Pantoffel schon erhalten hast und es Dir gut geht. Auch bei uns ist es schon recht kalt. Bitte lasse bald wieder von dir hören. Herzl. grüßt Dich Deine Schw. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alles Gute!, Allgemein, Postkarten | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erinnern oder vergessen?

Die Briten, Franzosen und Belgier erinnern jedes Jahr am 11. November an den Waffenstillstand von 1918 und begehen landesweit Schweigeminuten. Im nationalen und sozialen Gedächtnis der Deutschen spielt der Erste Weltkrieg eher eine untergeordnete Rolle. Es sei denn, wir haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gedenktage, Gegen den Krieg! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Frieden: 1916 im Angebot

„Angebot und Nachfrage sind zwei wichtige Begriffe der Marktwirtschaft. Dabei spielt der Preis des jeweiligen Produktes eine gravierende Rolle und beeinflusst das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage.“ Passen diese Definitionen vielleicht nicht auch auf das, was Kaiser Wilhelm sich kurz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, An der Front, Heimatfront | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mein Großvater zieht mit seinem Pferd in den Krieg

Über meinen Großvater Friedrich weiß ich so gut wie nichts. Ich habe ihn auch nicht mehr kennen gelernt. Geboren ist er 1879, gestorben 1937. Ein kurzes Leben lang in Masuren. Geheiratet hat er im Jahre 1902 die Charlotte Nymzyk. Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, An der Front, Die Frauen, Heimatfront | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vergessen, nicht verjährt. Zum 100.Todestag eines deutschen Impressionisten.

Barbara Wackermann Am 17. Januar 1917 versammeln sich in der Galerie von Paul Cassirer in der Berliner Victoriastraße zahlreiche Mitglieder der Künstlervereinigung Berliner Secession, Kunstkritiker, Freunde und Verwandte zur Eröffnung einer Ausstellung. Der Erste Weltkrieg hat schon längst Berlin erreicht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gedenktage | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Eine Frage der Hygiene

Zu den täglichen Pflichten eines Soldaten gehörte seit alters her die Reinigung seines Gewehrs. Die Selbstreinigung war eher zweitrangig oder kaum möglich. An der Front gab es keine Badewannen, Duschen oder Waschbecken. Wasser, wenn es überhaupt in der Nähe war, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, An der Front, Heimatfront | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sag mir, wo die Männer sind

Sag mir wo die Männer sind, wo sind sie geblieben? Dieses Foto wurde 1923 aufgenommen – vier Jahre nach Kriegsende. Da muss man gar nicht lange fragen, wo die Männer geblieben sind.  Ein Blick auf diese alberne Gesellschaft reicht. Acht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare